18. Spieltag: TSV Neufra – TSV Mägerkingen 5:1 (2:1)

18. Spieltag: TSV Neufra – TSV Mägerkingen 5:1 (2:1)

Category : Neuigkeiten , Spielberichte

Schnitte, Schnappi, Schnitte, Schnappi, Daikeler, Türk. Torfestival des TSV gegen Mägerkingen.

Am vergangenen Sonntag kam es zum Duell zwischen Neufra und Mägerkingen. Man erwartete einen ruppig spielenden Gegner, der größtenteils mit langen Bällen agiert. Deshalb versuchte man erneut auf ein frühes Tor zu drängen. Das Spiel schrieb die 12. Spielminute, als Julian Türk den Ball auf Außenverteidiger Lukas Daikeler zurücklegte. Dieser ließ seinen Gegenspieler am Sechzehnereck buchstäblich im Regen stehen und zimmerte das Ding direkt unter die Latte zur 1:0 Führung für den TSV. Keine zehn Minuten nach der Führung die nächste tolle Aktion von Neufra. Mittelfeldstratege Simon Stauss nahm im Mittelkreis Maß und platzierte den Ball perfekt im Laufweg von Sturm-Ass Martin Herrmann, welcher allein in Richtung Torwart marschierte.
In gewohnter Manier blieb Herrmann vor dem Schlussmann der Gäste eiskalt, indem er diesen austanzte und anschließend zur 2:0 Führung ins leere Tor einschob (19.Spielminute).
In der 27.Spielminute gelang den Gästen ihr erster und einziger nennenswerter Angriff, welcher prompt den Anschlusstreffer zum 2:1 zur Folge hatte. Wie erwartet schlug der Gegner viele lange Bälle, was Neufra Ende der ersten Halbzeit einige Probleme bereitete, doch die Führung des TSV war nie wirklich in Gefahr. Nach einigen knappen Abseitsentscheidungen und vielen Unterbrechungen nach Foulspielen auf beiden Seiten ging die Partie in die Halbzeit.
Nach dem Seitenwechsel wollte Neufra unbedingt nachlegen, wofür man nur vier Minuten benötigte. Nachdem Marcel Schmid an der Mittellinie ein Kopfballduell für sich entscheiden konnte bekam Simon Stauss erneut den Ball.
Stauss reagierte blitzschnell und spielte den Ball direkt weiter zu Martin Herrmann. Dieser bewies zum zweiten Mal seine Kaltschnäuzigkeit, indem er den Torwart aus 16 Metern zur 3:1 Führung überlupfte.
Nach dem 3:1 brannten bei einigen Spielern die Sicherungen durch und das Spiel entwickelte sich zu der ruppigen Partie, die erwartet wurde. Auf beiden Seiten wurden zahlreiche Fouls gezogen, wobei man die extreme Härte der Gäste besonders hervorheben sollte.
Neufra versuchte sich davon nicht aus der Ruhe bringen zu lassen, doch es dauerte bis zur 72. Minute ehe man wieder einen sehenswerten Angriff zustande bringen konnte. Nach einem Fehlpass der Gäste im Mittelfeld leitete Marius Geng den TSV Angriff ein, indem er Martin Herrmann auf die Reise schickte. Dieser war in guter Position um selbst abzuschließen, doch er entschied sich anders und legte den Ball quer auf den mitgelaufenen Marcel Schmid.
Dieser musste nur noch zur 4:1 Führung einschieben und beendete mit diesem Treffer seine bis dato anhaltende Torflaute. Der TSV war nun in Torlaune.
In der 76. Spielminute war es wieder Marius Geng, der über die rechte Seite in den Strafraum marschierte. Auch Geng bewies ein gutes Auge für den Mitspieler und legte den Ball quer auf Julian Türk, welcher aus fünf Metern den Ball zum 5:1 versenkte. Mit diesem Ergebnis ging die Partie zu Ende.

Fazit:
Ein starker Auftritt des TSV Neufra. Man dominierte das Spiel über weite Strecken, konnte diesmal die Chancen nutzen und somit das Ergebnis äußerst positiv gestalten. Sowohl die Leistungsträger als auch die Youngstars des TSV konnten ihr Können mit Toren und Vorlagen unter Beweis stellen.
Alles in allem eine starke Teamleistung.

Ausblick:
Sonntag, 19.05.2019
FV Veringenstadt – TSV Neufra
Beginn: 15:00 Uhr


Leave a Reply

Diese Website verwendet Cookies, zur Zurverfügungstellung des Onlineangebotes, seiner Funktionen und Inhalte, Beantwortung von Kontaktanfragen und Kommunikation mit Nutzern, Sicherheitsmaßnahmen, Reichweitenmessung/Marketing. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen