4. Spieltag: TSV Neufra – SV Bingen / Hitzkofen 0:5 (0:3)

4. Spieltag: TSV Neufra – SV Bingen / Hitzkofen 0:5 (0:3)

Category : Neuigkeiten , Spielberichte

Am vergangenen Sonntag war der Aufstiegsanwärter SV Bingen/Hitzkofen zu Gast in Neufra.

Aufgrund der Offensivstärke des Gegners setzte das Trainerteam von Beginn an bewusst auf eine defensivere Ausrichtung der Mannschaftsaufstellung, jedoch erwischte es uns gleich eiskalt. Bereits in der zweiten Spielminute konnte ein gegnerischer Spieler den Ball, nach einer Flanke, unbedrängt im Sechzehner annehmen und problemlos zum 0:1 einschieben. Es dauerte kurze Zeit bis sich der TSV von diesem Auftakt erholte und erste Aktionen erarbeiten konnte. Als man gerade in Spiel gefunden hatte, der nächste Rückschlag. In der 19. Minute bekamen die Gäste einen Freistoß auf halblinker Position. Nach der Ausführung kam der TSV Keeper als Erster mit beiden Fäusten an den Ball, doch erwischte diesen nicht richtig. Der Ball segelte Richtung Tor, wo der Stürmer der SV Bingen nur noch einnicken musste. Zu diesem Zeitpunkt ein unnötiger Rückstand durch zwei unglückliche Tore. Nach der 0:2 Führung zog sich der Gegner etwas zurück und dem TSV gelangen einige Offensivaktionen. Man spielte nach vorne mit teilweise sehenswerten Ballstafetten, doch man war nicht zwingend genug und so sprangen nur wenige gefährliche Torchancen heraus. Kurz vor der Pause dann der nächste Nackenschlag, als der SV Bingen mit dem ersten Angriff seit längerer Zeit auf 0:3 erhöhte (43.Minute). Nach der Halbzeit das gleiche Bild. Der TSV bemühte sich nach vorne zu spielen, scheiterte aber an der Kompaktheit der starken Defensive des Gastes. Bingen spielte die zweite Halbzeit clever und verwaltete die Führung ohne viel zuzulassen. Viele Zweikämpfe im Mittelfeld prägten weite Teile der zweiten Hälfte. Gegen Ende spürte man, dass das Spiel Spuren hinterlassen hatte und die Kräfte etwas nachließen. Es dauerte bis zur 83. Minute, ehe der SV Bingen mit einem Doppelschlag, innerhalb von drei Minuten, auf 0:5 erhöhte. Dieses Ergebnis markierte den Endstand.

Fazit: Ein Spiel bei dem gegen stark spielende und gnadenlos effektive Gäste aus Bingen nichts zu holen war. Man wurde früh überrascht und war nicht zwingend genug, weshalb Bingen die Punkte verdient mit nach Hause nahm, auch wenn einige Tore hätten verhindert werden können.

Vorschau:
Sonntag 16.09.18 SG Hettingen/ Inneringen II – TSV Neufra
Beginn: 15.00 Uhr in Hettingen.


Leave a Reply

Diese Website verwendet Cookies, zur Zurverfügungstellung des Onlineangebotes, seiner Funktionen und Inhalte, Beantwortung von Kontaktanfragen und Kommunikation mit Nutzern, Sicherheitsmaßnahmen, Reichweitenmessung/Marketing. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen